Was ist mir wichtig

Mein Bestreben und meine Berufsphilosophie ist, den Menschen die grösst mögliche Autonomie und Selbstbestimmung zu geben, damit mehr Lebensqualität entsteht.

Bei Bedarf individuelle Hilfe und Beratung anbieten.

Dem Menschen mit Würde, Anteilnahme und Respekt zu begegnen, und Ihn in seiner Ganzheit wahrzunehmen.

Eine Vertrauensvolle Beziehung aufzunehmen und die pflegenden Angehörigen zu entlasten, miteinzubeziehen und zu begleiten, wenn es gewünscht und gebraucht wird.

Die Qualitätssicherung zu gewährleisten mit vernetztem Arbeiten.